Aquaristik

FISCHE SIND FREUNDE!!!

ich esse keinen Fisch - pfuideifel

nach ca. 30 Jahren Aquaristik gehöre ich wohl zu den Aquarianern mit Leidenschaft.

Aktuell unterhalte ich drei Aquarien mit unterschiedlichsten Arten - alle Süßwasser.

Ich mag die Marke JUWEL - hier ist mir noch nie ein Becken geplatzt oder undicht geworden. Ich arbeite lieber mit Innenfiltern auch wenn diese etwas unschön aussehen.

Ich beherberge

eine 60 Liter Pfütze

ein 120 Liter Lido

und ein 180 Liter Rio

in Zukunft möchte ich gerne nur noch ein Becken unterhalten. Am liebsten ein 1,20 m oder 1,50 m Becken.

Dies wird aber noch dauern, da ich dieses nicht im 2. OG unterhalten möchte. Nicht aus Statik-Gründen sondern wegen der Temperaturen im Sommer UND wegen der Wendeltreppe...

Ich mag am Liebsten friedliche Fische im Gesellschaftsbecken, hatte aber auch schon schöne Barsche.

Metallpanzerwelse und ein L144 Super Rot Wels

Hier mein 120 Lido mit Guppys, Mollys, Schwertträgern, Platys. Im Hintergrund wachsen Vallisnerien (Wasserschraube) und im Mittelgrund Cryptocorynen (Wasserkelch)

Hier mein erstes Aquarium im Hause Weiß. Ein 180 Liter Rio.

Hier wieder das Rio. Mit Mollys und gutem Pflanzenwuchs

Lido 120. Neu ist hier die Nymphoides Pflanze. Sie leuchtet sehr hell.

Der Sauerstoffsprudler ist besser wie der Söchting Oxyator.

Die digitalen Thermometer mit Saugnapf sind der letzte Müll. Nicht ganz wasserdicht und gleich ist die Batterie leer.

Man beachte die riesigen braun-roten Cryptocorynen im Rio

Hier das ehemalige 60 L Eheim Aquastar nach der Neueinrichtung. Ganz toll finde ich den schwebenden Stein. Aber das war zu viel ein viertes Becken.

Die Ela.. blabla wird bei mir genausowenig etwas wie Moose. Es gehen eben nicht alle Pflanzen in Nürnberg. Egeria densa geht mir auch immer ein.

Mein Rio nicht lange nach der Ersteinrichtung und ja ich mag Agypten...

ein gelber Molly und Apfelschnecken

ein schwarz-silber Molly Männchen

das große silberne ist ein Netzpinselalgenfresser. Zu klein war mein Rio 180 für ihn. Das rot schwarze ist ein Platy Junges. Das silberne mit gelber Schwanzflosse ist ein Guppy-Weibchen. Links hinten das blau-rote ist ein Neon

Goldmollys und Platys

Goldmollys und Platys

Goldmollys, Guppys und Platys

Ein Black Molly Weibchen mit Gabelschwanz

Neons

gelbe adulte Apfelschnecken - wunderschön wie ich finde. Doch langlebig sind sie nicht :-(

Apfelschnecken Jungtiere in "grün"

Junge Mollys

Mollybabies

Goldblackmolly Lyra Tail

Goldmolly-Weibchen

Gold- und Black Molly

trächtige Korallenplaty-Weibchen

Apfelschnecken

junge AS

grazile AS

lila AS, braune AS Platy und ein Koi-Schwertträger

lila AS Jungtiere

nochmal AS lila

AS blau bei der Sphinx

Algen :-(

AS und ein Metallpanzerwels

AS Jungtiere

AS

AS lila, Pflanze Bacopa Carolinia

 AS braun dunkler Fuß

AS braun heller Fuß

Barsche Yellowface Fisheri und Mbamba Bay und eine Prachtschmerle

schaut mal da ist Barschi mein kleiner Barsch-Nachwuchs. Maulbrüter finde ich faszinierend

wer findet die orange Garnele?

Garnelen. Die braune sieht man kaum

Garnelen auf Stein

Garnelen bunt auf einem Moos

Spinx Deko

Garnelen auf Lufthebefilter

Finde die durchsichtige Garnele auf der Cryptocoryne

gelbe und rote Garnelen auf LHF

zwei Garnelen auf Deko

Hechti der Hechtling - ein super Räuber! Mit ihm hat man null Nachwuchs im Becken. Er wird einzeln gehalten

wunderschön diese Koi-Schwertträger

so hier noch ein Video von den wunderschönen Prinzessinnen-Barschen. Man hält sie gruppenweise. Leider haben sie nicht lange gelebt :-(

Um es mal krass zu sagen, es gibt im näheren Umkreis immer weniger Aquaristik-Geschäfte. Klar man kann auch im Bau- oder Gartenmarkt Fische kaufen, aber diese haben Ichtyo (Weißpünktchenkrankheit) oder leben nicht lange.

Mein Lieblings-Fischhändler "Stark" hat leider vor ein paar Jahren aufgehört. ZooWeltBaum hat auch geschlossen. Hier hatte ich meine Koi-Schwerträger erstanden.

Momentan ist es echt am Besten man kauft die Tiere im Internet privat. Es gibt auch im Netz Verkäufer wie interaquaristik oder Rendo Shrimp. Ich habe hier keine guten Erfahrungen gesammelt.

Der Online-Handel bietet auch In-Vitro Pflanzen, das ist eine super Sache! Jedes Mal beim Kauf von Pflanzen vor Ort bekommt man Schnecken, Algen, Libellenlarven, Hydras, Planarien oder was auch immer.

Meine liebsten Fische sind ja noch gar nicht abgelichtet. L144 Snow White Ancistrus. Diese habe ich aus EK von zwei verschiedenen Anbietern aus Amberg erstanden. Stück á 5 Euro.