Beschäftigung

Wellensittiche sind Papageien und von daher sehr schlau, sie verkümmern ohne Beschäftigungsmöglichkeiten!

Wellensittiche haben Adleraugen, sie sehen viel besser als ein Mensch! Von daher reicht es nicht aus einen kahlen grauen Käfig zur Verfügung zu stellen. Die kleinen Vögel lieben Farbe und Bewegung!

Ob im Käfig oder im Freiflug tägliche Beschäftigung ist sehr wichtig!

Ich habe für meine Tiere selbst Spielzeug gebastelt aus speichelechten Perlen, Baumwolle und farbigen Holzstielen.

Das könnt Ihr auch! Wo es welches Material gibt findest Du hier: LINKS

Falls Du kein Basteltalent hast oder keine Zeit kann ich Dir auch einen Prototypen machen ;-)

Du kannst aber auch ganz leicht ohne viel Können selbst etwas gestalten!

Nimm z. B. eine leere Klopapierrolle, biege die Seiten nach innen, gib ein Stück Kolbenhirse hinein und verschließe auch die oberen Klappen. Der Welli muss um an die Hirse zu kommen die Klopapierrolle zerschreddern. Am besten mit einem Kabelbinder oder einer Kette irgendwo befestigen.

NIEMALS lange dünne Seile verwenden! Auch bei mir, so wie in einem Zooladen hat sich ein Wellensittich bereits erhängt :-(

Man denkt immer so etwas passiert doch gar nicht, aber es ist auch mir leider geschehen *schnief*

Kokos, Sisal, Polyester u. ä. ist überaus schädlich für die Verdauung der Wellensittiche, bitte lieber auf Baumwollseile zurückgreifen.

Wichtig sind Knoten in dem Seil, so können die Wellies leidenschaftlich daran herumklettern und es besteht keine Verhedderungsgefahr.

Im Handel gibt es ein Buch über die Beschäftigung von Sittichen und Papageien. Ganz ehrlich mir hat das Buch nicht so sehr gefallen, da es hauptsächlich um große Papageien geht. Außerdem ist es total einseitig und alles wird mit einem Mehlkleister hergestellt. Ich kann es nicht weiterempfehlen.

 

Wer gar keine Zeit findet kann auch Weidenbälle bestellen. Diese gibt es z. B. bei bitiba. Die Wellensittiche lieben es sie zu zerschreddern, nur das getrocknete Obst darin lassen sie meist übrig.

Was Wellies auch sehr lieben ist Seegrasseil. Noch nie davon gehört? Ich am Anfang auch nicht. Doch es ist das allerliebste Zerschredder-Spielzeug! Man kann das Seegrasseil schlecht knoten, es reißt sehr gerne. Ich habe es in kleine Stücke geschnitten und dann mit meinen Perlen aufgefädelt.

Ist ein Spielzeug kaputt sollte man es aus dem Käfig entfernen!

Bitte wenn ihr "Anhängsel" an Schaukeln, Sitzstangen o. ä. seht schneidet es ab, es ist eine Gefahr fürs Erhängen. Leider werden immer wieder solche Sachen verkauft.

Das ist eine super Möglichkeit die Wellis tagelang zu beschäftigen. Es ist eine Gras- oder Hirseart. Die Vögel lieben es damit zu spielen und es anzuknabbern. Sie dürfen es bedenkenlos essen.

Dieser sogenannte Weiden-Früchteball, in welchem sich auch etwas Hirse befindet lässt keinen Wellensittich kalt. Selbst Muffel oder Angsthasen haben bald Interesse daran. Die praktische Kette mit dem Karabiner wird mitgliefert und kann wiederverwendet werden

Klorollen sind ein super Versteck für Leckerlies. Und was mögen Wellies am Liebsten? Richtig! Kolbenhirse. Es ist egal ob man gelbe oder rote verwendet. Man sollte nur beim ersten Mal etwas vom Kolben rausstehen lassen, damit die Pieper neugierig werden. Das tolle ist, dass man die Toilettenpapierröllchen kostenlos mitbekommt beim Kauf des Papiers.

viele von Euch kennen ja bereits mein selbst gebasteltes Spielzeug. Es ist für mich eine Schande, wie viele Wellensittiche in einem brutal verdreckten und kahlen Käfig dahinvegetieren. Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht die Welt für die Pieper ein bisschen bunter zu machen.

Die Materialien sind alle ungiftig und das Allerwichtigste:

es kommt sehr gut bei den Tieren an.