JA und NEIN

Zweige:

Weide

Korkenzieherweide

Hasel

Korkenzieherhasel

Kirsche

Birne

Palmkätzchen

Ahorn

Birke

Zweige die wir nicht haben dürfen:

Nadelbäume wie Tanne, Kiefer, Fichte

Eibe

Liguster

Thuja (Lebensbaum)

Glücksbambus

Zimmerpflanzen

Forsythie

Flieder

Wer nicht weiß, wie ein Ahorn aussieht oder ein Haselnussbaum bitte informiert euch vorher hier: baumkunde.de

Grünfutter welches wir lieben (am Besten bio):

Pflücksalat

Chicoree

Staudensellerie

Rucola

Feldsalat

Gurke

Möhrengrün

Karotte

Zucchini

Grünfutter welches wir nicht dürfen:

Grünkohl

Weißkohl

Rotkohl

Aubergine

Avocado

Kartoffel

Tomate

Futter das wir lieben:

Wellensittichfutter z. B. Prestige Budgies von Versele Laga

immer abgepackt nie offen kaufen

getrocknete Kräuter

Eifutter z. B. von Quiko

Hirsekolben rot

Hirsekolben gelb

Futter welches wir nicht dürfen:

Prestige Budgies PREMIUM - zu gehaltvoll und fettreich für normale Wellies

Meisenknödel

Keimfutter (überlasst das erfahrenen Züchtern bitte)

Menschenessen

Wurst

Fleisch

Milchprodukte

Hanf

Fettfutter oder Insektenfutter für Naturvögel

Was wir sonst noch brauchen:

Grit (Magenkiesel)

Taubenkuchen (das ist ein Mineralblock welcher auch für Wellensittiche geeignet ist, nur meist viel günstiger zu erwerben)

Mineralstein

Jodstein

Sepiaschale

Vitaminpräparat für das Trinkwasser - Leitungswasser (z. B. Nekton S)

Was wir nicht brauchen:

Zucker

Lebertrankörner

Sprechperlen

Bisquit

Plastik

Zu den essbaren Pflanzen möchte ich euch ein Buch nahelegen, ich bin begeistert! Es ist nur ein kleiner Fehler drin sonst ist alles stimmig. Und den Fehler kann man nur wissen wenn man sich in der Pflanzenwelt ein bisschen auskennt...

Dies bezieht sich auf die Ringelblume aber auch generell auf Pflanzen welche von Mehltau befallen sind, diese darf man nicht verfüttern!

Das Buch heißt:

"Futterpflanzen für Vögel" von Andreas Wilbrand im Oertel+Spörer Verlag erschienen. ISBN: 9783965550339

z. B. hier erhältlich: buecher.de

Nein ich bekomme kein Geld für diese Empfehlung es ist wirklich megageil dieses Buch. Mit tollen Bildern und Ideen was man im Garten anpflanzen wird als Vogelhalter und welches Unkraut man künftig nicht mehr auf den Kompost/Biotonne gibt.

Klar ist, dass man am Besten im eigenen Garten anbaut bzw. keine gespritzten Pflanzen vom Feld erntet bzw. kauft. Vieles kann man auch selbst säen bzw. in Bio-Qualität kaufen.

Gute Bio-Pflanzen von guter Qualität hat z. B. die Kräuterei in Oldenburg

https://kraeuterei-oldenburg.de

Hier die wichtigsten Pflanzen für die Fütterung im Überblick:

Apfel

Breitwegerich

Brennnessel

Fenchel

Fingerhirse

Gänseblümchen

Gefleckte Taubnessel

Gerste

Golliwoog/Kriechendes Schönpolster

Gurke

Hafer

Hühnerhirse

Kanadisches Berufkraut

Knoblauchsrauke

Topinambur

Kohlrabi

Kolbenhirse

Kriech-Quecke

Löwenzahn

Mais

Melde

Möhre

Pflücksalat

Schmuckkörbchen

Spitzwegerich

Taubnessel

Thymian

Vogelbeere/Eberesche

Vogelmiere

Zucchini

Wie gesagt das o. g. Buch ist ein MUSS für alle Vogelfans ich werde meinen Garten umgestalten :-)